Home » Gut zu Wissen...

Gut zu Wissen...

Ihr wollt euch die ersten Meerschweinchen anschaffen oder aber einfach noch ein bisschen Wissen sammeln?! Dann seid ihr hier auf dieser Seite genau richtig. Auf dieser Seite versuche ich euch so kurz wie möglich ein paar wichtige Fakten über Meerschweinchen nahe zu legen. Gerne dürft ihr mich aber auch jederzeit unverbindlich kontaktieren wenn ihr Fragen rund ums Thema Meerschweinchen oder Kaninchen habt.

Wer Passt zu wem ?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten welche Geschlechter man zusammen halten kann. Man sollte beachten das man Meerschweinchen IMMER MINDESTENS zu Zweit hält. Es eignen sich dabei ein oder  mehrere Weibchen mit einem Kastraten , je nach Gruppengröße, Platzangebot und Charakter des vorhandenen Kastraten kann man auch einen Frühkastraten dazu setzen.

Möchte man nur Männliche Tiere halten geht das auch ,hierbei empfiehlt es sich jedoch alle Tiere Kastrieren zu lassen und sie vernab von Weibchen , mit viel Platz zu halten.

Eine reine Weibchen Gruppe funktioniert ebenfalls sehr gut, jedoch ist davon ab zu raten, denn die Weibchen werden Brünftig und können ihren Bedürfnissen nur mit einem Kastraten nachkommen. Können sie dies nicht, besteht ein erhöhtes Risiko für Eileiterkrebs und Zysten. 

 

Kastrat/ Frühkastrat was ist das ?

Ein Männliches Meerschweinchen bei dem die Hoden sich bereits abgesenkt haben meist ab einem Gewicht/Alter von 350gramm und 6 Wochen ist ein Potenter Bock der bereits Nachwuchs zeugen könnte. Lässt man ihn nun kastrieren, ist es ein ganz "normaler" Kastrat der in voller Blühte Kastriert wurde. ACHTUNG ! Bei dieser Art von Kastration müssen die frisch Gebackenen Kastraten noch ganze 6 Wochen von den Weibchen fern gehalten werden, denn es besteht in dieser Zeit noch ein Rest Risiko ,das sie noch Zeugungsfähig sind!

Kastriert man ein Männliches Meerschweinchen oder Kaninchen ab 200gramm, bevor die Hoden sich absenken und das Tier Geschlechtsreif  wird nennt man das Frühkastrat. Der Vorteil hierbei ist das die Tiere die Narkose wesentlich besser Vertragen und nach der Kastration sofort wieder zu ihrer Mutter und den Geschwistern dürfen. Sie müssen KEINE Kastrationsfrist absitzen!

Das selbe gilt auch für Kaninchen! 

Haltung

Zu aller erst sollte man Erwähnen das Meerschweinchen bewegungsfreudige Tiere sind und man somit mit einer Gehege Größe von mindestens 2 Quadratmetern rechnen sollte, dies richtet sich aber natürlich auch nach der Gruppengröße und sollte dieser Angepasst werden.

Man kann die Tiere in Innenhaltung sowie auch ganzjährig in Außenhaltung halten. Bei einer Außenhaltung ist jedoch einiges zu beachten damit es den Tieren gut geht. Hier einige Beispiele : 

  • Außenhaltung erst ab 4 Tieren
  • Ein Isolierter Bereich/Hütte in dem alle Tiere Platz finden ist ein absolutes MUSS
  • Nach obenhin sollte ein Netz gespannt werden oder ähnliches ,als Schutz vor zb. Raubvögeln
  • Nicht zu vergessen ist das man das Gehege auch unbedingt von unten schütz. Zb einen Draht verlegen auf den man dann Rasen Säht oder Steinplatten drauf legt, dies ist super wichtig denn auch Ratten und Co buddeln sich sonst ins Gehege und können den Tieren schaden.
  • Das Gehege an sich sollte mit 4Eck Draht Bespannt sein (Kein 8 Eck Geflecht, dies ist nich stabil genug) zu dünnes Draht birgt gefahren, da sich beispielsweise Mader sonst Problemlos durchbeißen und die Tiere töten.
  • Das Gehege sollte Halbschattig aufgestellt werden . Meerschweinchen sollten nämlich im Sommer keinen zu hohen Temperaturen und dauerhafter direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein .

Abgesehen von Innen oder Außenhaltung sollten den Tieren genügend Versteckmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

 

Ernährung

Das Thema Ernährung ist sehr oft und überall ein Streitthema, denn jeder füttert anders und jeder hat andere Erfahrungen gemacht.

Wovon man definitiv  die Finger lassen sollte, ist das typische "Bunte" Trockenfutter aus dem Tierfachhandel oder Discounter. Dahinter verstecken sich nur Farb-und Konservierungsstoffe sowie extrem viel Zucker und Getreide, all das gehört nicht in ein gutes Meerschweinchen Futter.

Es gibt aber einige gute Pellet Futter speziell für Meerschweinchen wie zb. Hasfit Cavia C , Berkel Premium C, Deukanin Cangaras, Mifuma Vitamin C Pellts um nur einmal Beispiele zu nennen, diese sind speziell an die Bedürfnisse von Meerschweinchen angepasst und enthalten genügend Vitamin C. DENN MEERSCHWEINCHEN KÖNNEN VITAMIN C NICHT SELBSTSTÄNDIG HERSTELLEN! 

Außerdem kann man sehr gut getrocknete Kräuter und Wiesengräser anbieten, diese gibt es nicht nur von verschiedenen Anbietern und im Zoofachgeschäft ,es hat auch den Vorteil das man da wirklich nichts falsch machen kann. Beispiele sind hier zb Grünhopper, Hansemann, JR Farm etc...

Heu ist jedoch der wichtigste Teil der Ernährung, hier sollte man unbedingt auf gute Qualität achten! Heu sollte den Tieren 24/7 zur Verfügung stehen, genauso wie Frisches Wasser!

Auch Frischfutter ist wirklich wichtig für Meerschweinchen um fit und gesund zu bleiben. Hier einige Beispiele was die Fellpopos so fressen dürfen :

Alle Salatsorten, Kohlrabi inklusive Blätter, Brokkoli, alle Apfelsorten, Fenchel, Banane ohne Schale, Erdbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Hagebutte, Birnen, Grünkohl, Gurke, Paprika, Zucchini, Möhren auch mit Grün, Löwenzahn, Wiese, Staudensellerie, Futterrüben, Rote Beete und und und ....

Man kann den Tieren auch gerne zwischendurch Kamillen oder Fencheltee reichen grade im Winter (Achtung Abkühlen lassen).

Zweige mit oder ohne Blätter/Knospen vom Haselnussbaum, Weide oder Obstbäumen nehmen die Tiere auch sehr gerne an. Sie bieten auch Beschäftigung und Abwechslung. 

Von Zitrusfrüchten ist wegen Durchfallrisiko ab zu raten.

Für einen ganz tollen und großzügigen Einblick ins Thema Ernährung schaut doch mal unter www.Meerschweinchenwiese.de vorbei .

Mythen...

In diesem Abschnitt möchte ich einmal ein paar Vorurteile aus dem Weg räumen...

  • Nein, Meerschweinchen halten Keine Ratten fern auch nicht durch ihr Quieken!
  • Meerschweinchen brauchen mindestens einen Partner und NEIN ein Kaninchen ersetz keinen Partner !
  • JA, Meerschweinchen dürfen Kohl auch in großen Mengen UNBEDENKLICH fressen. VORRAUSGESETZ ES WURDE GUT UND LANGSAM ANGEFÜTTERT!
  • JA, Meerschweinchen dürfen auch Nasse Wiese oder Nasses Frischfutter fressen. Oder steht in der Natur jemand daneben und Föhnt den Tieren das Futter?
  • NEIN, Pellets oder allgemeines Trockenfutter ist NICHT schlecht für die Tiere und darf auch in Verbindung mit Frischfutter oder Kohl gefüttert werden!
  • NEIN, Männliche Tiere stinken NICHT mehr wie die Weibchen!
  • JA, auch reine Bock oder Kastraten Gruppen Funktionieren! 
  • NEIN, Frühkastraten haben KEINE Nachteile und bleiben auch nicht Kindlich!
  • NEIN, Versand der Tiere ist KEINE QUAL für die Tiere! Sie sind auf dem Weg in ihr neues zu Hause gut Versorgt ,es ist lediglich eine längere Autofahrt!